Praxisteam Rettenbacher

 

 

 

 

Selbsterfahrung
im Rahmen der LSB-Ausbildung

 

 


Für die Gewerbeanmeldung zur / zum Lebens- und SozialberaterIN muss laut „Lebens- und Sozialberatungs-Verordnung“ (vorbehaltlich Änderungen in der Verordnung)

 

Einzelselbsterfahrung im Ausmaß von mindestens 30 Stunden und

 

Gruppenselbsterfahrung im Ausmaß von mindestens 120 Stunden absolviert werden.

 

 

 

 

Einzel-Selbsterfahrung

 

… bedeutet, Dich selbst als KlientIN in der Beratung bzw. im Coaching zu erleben. Es ermöglicht Dir, Deine aktuellen Lebensthemen oder auch anstehende Entscheidungen anzugehen und personale sowie soziale Kompetenzen zu fördern. Dabei können erlernte Methoden und Techniken an der eigenen Person erlebt und angewendet werden.

 

Näheres zu Einzel-Selbsterfahrungen bei Winnie Rettenbacher

 

Näheres zu Einzel- Selbsterfahrungen bei Andreas Rettenbacher

 

 

 

 

Gruppen-Selbsterfahrung

 

… macht Erlerntes, wie Systemisches Denken und Arbeiten
in der Gruppe erfahrbar und spürbar.

 

Die nächsten Gruppen-Selbsterfahrungen finden im Auftrag von Kepos statt –

Details dazu auf der Homepage von Kepos.